Fleischklößchen

Das Brötchen in Würfel schneiden und in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden, in Öl anbraten, danach abkühlen lassen.

Fleischklößchen

Die eingeweichten Brötchen gut ausdrücken. Fleisch, Zwiebelwürfel, Brötchen, Ei und Gewürze in eine Schüssel geben und gut vermengen. Wenn die Masse zu dünn ist, mit Semmelbröseln abbinden.

Die Hände anfeuchten, 4 Klöße formen und in kochendes Salzwasser legen. 10 Minuten leicht köchelnd garen.

Bei Gerichten aus Hackfleisch sollten Sie unbedingt auf die Fleischqualität achten. Nehmen Sie kein fertiges Hackfleisch, denn es enthält in der Regel zu viel Fett (20-30 g Fett pro 100 g).

Wir empfehlen Ihnen mageres Schweine- und Rindfleisch aus der Schulter, das Sie sich von Ihrem Metzger frisch durch den Fleischwolf drehen lassen oder zu Hause selbst herstellen.

Schlagworte zu diesem Rezept: