Gefüllte Feigen

Die Feigen behutsam waschen und abtrocknen. Jeweils einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Teelöffel herausheben.

Gefüllte Feigen

Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken, Nüsse unterheben und mit dem Ricotta locker vermischen.

Die Füllung mit Zitronensaft und Pfeffer würzen, in die Feigen füllen und die Deckel schräg auflegen. Feigen auf eine Platte setzen und mit Pfeffer grob übermahlen.

Wenn Sie statt Ricotta Magerquark verwenden, sparen Sie Fettaugen.

Schlagworte zu diesem Rezept: