Gesundes mit Honig

Er schmeckt gut, ist süß und gesund - und erinnert uns immer ein bisschen an unsere Kindheit - der Honig. Es gibt zahlreiche Sorten: von diversen Blüten- und Waldhonigsorten bis hin zu Nusshonigen.

Honig

Um die wichtigsten Inhaltsstoffe des Honigs auch richtig nutzen zu können, sollten Sie beim Kauf auf das Etikett und die Konsistenz achten. Der Honig sollte möglichst nicht erhitzt sein (je fester der Honig, desto besser) und keine Zusatzstoffe enthalten.

Für die Gesundheit
Eine Tasse warme Milch mit einem Teelöffel Honig ist ein altes, gut wirksames Hausmittel bei ersten Erkältungserscheinungen. Geben Sie den Honig erst in die Tasse, wenn die Milch bereits erwärmt, aber auch nicht mehr zu heiß ist, sonst gehen seine wertvollen Wirkstoffe verloren.

Noch wirksamer ist der Honig zusammen mit  Ingwer, der entzündungshemmend und antibakteriell wirkt und den Magen beruhigt. Ein daumengroßes Stück Ingwer in Scheiben schneiden (oder fein reiben) und in einen Liter kochendes Wasser geben, etwa 5 Minuten ziehen lassen. Wer es scharf mag, braucht den Ingwer gar nicht zu entfernen. Empfindlichere gießen den Sud gleich durch ein Sieb in eine Thermoskanne. Pro Tasse einen halben Teelöffel Honig und je nach Geschmack einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben.

Ein warmes Frühstück mit Honig gibt vor allem im Winter die nötige Energie für den Tag. Kochen Sie sich einen Brei aus Getreideflocken und Milch oder Wasser und süßen Sie ihn mit Honig. Beides wärmt von innen, macht satt und fit und kann so auch beim Abnehmen helfen. Wer keinen Brei mag, macht sich stattdessen einen griechischen Joghurt: Einen Teelöffel Honig in 250 Gramm Joghurt rühren und zwei Teelöffel gehackte Nüsse und klein geschnittenes Obst oder Trockenfrüchte nach Geschmack (Birnen, Äpfel, Bananen, Granatapfel, getrocknete Datteln, Feigen etc.) hinzugeben.

Für die Seele
Laden Sie Ihre Freunde und Verwandten zu einem Adventsnachmittag ein und servieren Sie einen wärmenden Honig-Glühwein - zu einem Stück Honigkuchen.

Honig-Glühwein für Erwachsene
1 Flasche Weißwein, 1/2 Liter Apfelsaft, 4 Scheiben frischen Ingwer, 2 Zimtstangen, 2 Esslöffel Honig und 3 Gewürznelken in einen Topf geben und langsam erhitzen, nicht kochen und etwa 15 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen. Mit weiteren 2 bis 3 Esslöffeln Honig und ca. 4 Zentiliter Mandellikör abschmecken.

Honig-Glühwein für Kinder
1 Liter Trauben- oder Apfelsaft, 1 Bio-Zitrone in Scheiben, 1 Zimtstange, 2 Kardamomkapseln, 2 Sternanis und 3 Nelken in einen Topf geben und langsam erhitzen, nicht kochen und etwa 15 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen. Je nach Geschmack 100 bis 150 Gramm Honig hinzugeben.

Honigkuchen
200 Gramm Butter mit 150 Gramm Zucker schaumig schlagen, 4 Eier hinzugeben. 1 Päckchen Backpulver, 500 Gramm Mehl, 300 Gramm erwärmten Honig, 1 Teelöffel Zimt, 1 Teelöffel gemahlene Nelken und 200 ml Milch hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete Kastenform füllen und bei 175 °C etwa 60 Minuten backen.

Schlagworte zu diesem Inhalt: