Jakobsmuscheln in Weißweinsauce

Aus 1/2 l Wasser und den Zutaten für den Sud eine Garflüssigkeit für die Muscheln herstellen. Das Muschelfleisch und das Corail in den kochenden Sud geben und nur kurz aufkochen. (Das Corail ist der Rogen der Muscheln. Bei Feinschmeckern gilt er genauso wie Kaviar als Delikatesse.)

Jakobsmuscheln in Weißweinsauce

Muschelfleisch und Corail klein schneiden und in die gesäuberten Muschelhälften füllen.

Den Sud reduzieren und mit Eigelb und Sahne legieren, Petersilie dazugeben, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und die Masse über das Muschelfleisch gießen.

Im Ofen bei stärkster Hitze 10 Minuten überbacken.

Schlagworte zu diesem Rezept: