Krautsalat mit Speck

Vom Weißkraut die äußeren Blätter entfernen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Das Kraut in feine Streifen schneiden oder hobeln. Einsalzen und 15 Minuten stehen lassen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Vom Speck die Schwarte abschneiden und klein würfeln. Beides zusammen in einer beschichteten Pfanne mit dem Öl anbraten.

Das marinierte Weißkraut mit Essig, Zucker und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Speck mit den Zwiebeln zugeben. Mit Kümmel oder Kümmelpulver bestreut servieren.

Dieser Weißkrautsalat kann 2 - 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, sollte aber nicht eiskalt gegessen werden.

Schlagworte zu diesem Rezept: