Tagliatelle mit Pilzragout

Champignons und Austernpilze waschen und in etwa gleich große Stücke schneiden. Den Lauch der Länge nach halbieren, unter fließendem Wasser waschen und in feine Ringe schneiden. Den Parmesan reiben.

In einer beschichteten Pfanne in Butter die Lauchstreifen 2 Minuten anbraten. Pilze zugeben, so lange weiterbraten, bis das entstandene Wasser verdampft ist. Mit Mehl bestäuben, Milch zugießen, glatt rühren und 3 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Nudeln in Salzwasser bissfest garen, auf ein Sieb schütten und kurz mit heißem Wasser übergießen. Mit Pilzragout und Parmesan servieren.

 

Schlagworte zu diesem Rezept: