Trinken beim Sport

Schwitzen muss sein
Bei sportlicher Aktivität kommt man ins Schwitzen. Dies ist notwendig, denn der Körper reguliert über die Abgabe von Schweiß die Körpertemperatur. Gleichzeitig verliert der Körper aber mit dem Schweiß auch wertvolle Mineralstoffe, die während und nach Training oder Wettkampf durch Mineralwasser wieder zugeführt werden müssen, damit die Leistungsfähigkeit erhalten bleibt und auch gesteigert werden kann.

Trinken und Trainieren
Die Flüssigkeitsmenge, die Sie beim Sport zu sich nehmen sollten, hängt von der Intensität und Dauer der Aktivität ab. Sie kann bei 3 Litern und mehr liegen. Leistungssportler müssen vor, während und nach dem Sport trinken. Freizeitsportler hingegen, die nur kleine Aktivitätseinheiten mit einer Dauer unter 30 Minuten absolvieren, müssen nicht unbedingt während des Sports Getränke mitnehmen. Sie können ihren Flüssigkeits- und Mineralstoffspeicher problemlos auch nach dem Training wieder auffüllen. Für alle Sportler gilt aber: Mineralwasser, das nicht zu kalt getrunken werden sollte, ist das ideale Getränk. Es kann schnell vom Körper aufgenommen werden und auch die im Wasser gelösten Mineralstoffe und Spurenelemente stehen schnell zur Verfügung. Hirschquelle VITAL unterstützt Sie übrigens bestens bei jeglicher sportlicher Aktivität, da es Sie zuverlässig mit allen wichtigen Stoffen versorgt, die ein Sportler benötigt.

Schlagworte zu diesem Inhalt: